Erfolgreich aus Erfahrung.

Erfahrung alleine ist noch keine Garantie für den Erfolg. Aber eine erfolgreiche Geschichte kann die Basis für eine erfolgversprechende Zukunft sein: Wenn man jeden Tag aufs Ganze geht, sich immer wieder neu erfindet und neue Herausforderungen nicht nur annimmt sondern sucht. Das hat sich in der Firmengeschichte von PROFI PARTS gezeigt und das bestimmt auch unseren Weg in die Zukunft:

1958

Alois Bäsch gründet in Andernach das Handelsunternehmen für Kraftfahrzeugteile: Alois Bäsch Großhandelshaus.

1989

Das Alois Bäsch Großhandelshaus wird im Rahmen einer Umstrukturierung in die neu gegründete Profi-Parts Fahrzeugteile Großhandelsgesellschaft mbH eingebracht.

1996

Die Familie Bäsch verkauft die Anteile am Unternehmen an die leitenden Mitarbeiter Herwart Einig und Alfred Retterath. Gleichzeitig wird der Firmensitz des Unternehmens nach Koblenz verlegt.

2006

Alfred Retterath übernimmt 100% der Anteile an der Profi-Parts Fahrzeugteile Großhandelsgesellschaft mbH und ist alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.

2012

Umzug in die neugebaute Firmenzentrale in Koblenz. Ein neues Verwaltungsgebäude mit effizienter Architektur und ein Logistikzentrum mit optimierter Nutzung und Funktion machen die Zukunft erfahrbar.